Sneakers

Wir haben ernsthafte Anwärter auf die besten Bang-for-the-Buck-Sneaker und Trainer in der Welt. Für unsere Premium-Sneaker und Turnschuhe, die in Portugal hergestellt werden, haben wir all unser Schuhwissen genommen und sind in jedes Detail der Schuhe gegangen, um Spezifikationen zu erhalten, die absolut erstklassig sind. Zum Beispiel chromfrei Leder, Fersenversteifungen aus Lederpappe, die sich Ihren Füßen anpasst (Standard ist Plastik), Zwischensohle aus echtem Leder (statt Pappe oder Textilfilz, was Standard ist), und so weiter.

Viele Marken sind sich gar nicht bewusst, aus welchen Teilen ihre Schuhe bestehen, wie sie hergestellt werden und welche Materialien gewählt wurden, aber alle diese Teile haben einen großen Einfluss auf den Komfort und die Haltbarkeit der Schuhe. Wenn man weiß, was man bis ins kleinste Detail erreichen kann, und mit den richtigen Herstellern zusammenarbeitet, kann man extrem weit gehen und trotzdem den Preis auf einem sehr wettbewerbsfähigen Niveau halten.

Wir haben auch ein etwas einfacheres Sortiment mit wirklich schönen Turnschuhen und eine Auswahl an ultraleichten und bequemen Turnschuhen von Swims, die maschinenwaschbar sind.

Welche Sneakers haben die beste Qualität?

In der Welt der Turnschuhe gibt es leider viele Abstriche, wenn es um das Qualitätsniveau geht, hier ist das Design und Marketing wichtiger als das Niveau des Materials und der Konstruktion selbst. Dies gilt nicht nur für die großen Marken, sondern auch Marken, die sich auf teurere Qualitätssneaker konzentrieren, nehmen oft Abstriche in Kauf, nicht zuletzt bei der Materialwahl für Teile, die für den Kunden nicht so offensichtlich sind, sich aber im Laufe der Zeit bemerkbar machen.

Ein deutliches Beispiel ist das so genannte "lasting board", das sich unter der herausnehmbaren Einlegesohle bei Sneakers und Sportschuhen befindet. Selbst bei Schuhen, die mehr als 300 Euro kosten, besteht sie meist aus Papierfaserkarton, einem Material, das Feuchtigkeit nicht gut verträgt und sich daher oft schnell abnutzt und der Teil des Schuhs ist, der zuerst kaputt geht. Ein weiteres gängiges Material ist eine Art Gewebefilz, der wie die Pappe Feuchtigkeit aufnimmt und sie nicht nach außen ableitet, sondern im Schuh einkapselt. Bei unseren Premium-Sneakern und -Turnschuhen verwenden wir eine Zwischensohle aus echtem Leder, die langlebig, feuchtigkeitsabweisend und zudem atmungsaktiv ist und die Feuchtigkeit vom Fuß weg in Lufttaschen an der Innenseite der Laufsohle selbst transportiert.

Ein weiteres Beispiel ist die Fersenversteifung, der stützende Innenteil der Ferse, der bei Sneakern fast immer aus verschiedenen Kunststoffen besteht. Bei unseren Premium-Sneakern und -Turnschuhen haben wir uns für das gleiche Material wie bei unseren rahmengenähten Schuhen entschieden, nämlich Lederpappe (mit Leim vermischter Lederstaub, der zu verformbaren Platten gepresst wird), die sich viel besser an den Fuß anschmiegt. Durch die Polsterung ist dies oft unempfindlicher als bei Bekleidungsschuhen, aber gerade Menschen mit empfindlichen Füßen erleben mit Lederbrettchen-Fersensteifen auch bei Turnschuhen einen höheren Komfort.

Zusätzlich zu den genannten Elementen werden unsere Premium-Sneaker mit kaum zu übertreffenden Spezifikationen hergestellt, wie z.B. chromfrei Obermaterial bei unseren Glattlederschuhen, das dünne Futterleder auf der Innenseite der Schuhe ist pflanzlich gegerbt für beste Atmungsaktivität, die dick aufgebauten Einlegesohlen sind mit pflanzlich gegerbtem Leder gefüttert, bei unseren Sneakern sind sie mit einer seitlich genähten Konstruktion hergestellt, die eine Wiederbesohlung ermöglicht, und so weiter.

Können Sneakers neu besohlt werden?

Die meisten Sneakers können nicht neu besohlt werden, dann geht es darum, neue Verschleißteile an der Außenseite der Sohle anzubringen, aber wenn sie mit einer sogenannten Sidewall Stitched Construction hergestellt werden, wie es bei unseren Premium-Sneakers der Fall ist, ist es möglich. Dazu muss der Schuster über eine Nähmaschine verfügen, die in den letzten Jahren in vielen Teilen der Welt immer häufiger zum Einsatz kommt.

Wie pflege ich meine Sneaker am besten?

Ledersneaker profitieren wie alle Schuhe von einer Behandlung mit Schuhcreme oder einer Art Conditioner, um das Leder zu befeuchten und zu schützen, damit es lange gut aussieht. Wenn sie schmutzig werden, ist es eine gute Idee, sie von Zeit zu Zeit zu waschen, zum Beispiel mit dem hervorragenden Schuhreiniger pocleanerlish Tarrago Factory Sneakers WASC! Superreiniger. Behandeln Sie sie anschließend mit einer Schuhcreme oder einer Pflegecreme wie Tarrago Factory Sneakers Rescue Conditioner.

Sneakers aus Wildleder, Nubuk oder Textil sollten regelmäßig mit einem guten Imprägnierspray wie Tarrago Factory Sneakers Nano Protector, besprühen und ansonsten wie Ledersneaker reinigen.

Wenn Sie weiße oder schwarze Sohlen haben, können Sie Tarrago Factory Sneakers Total White oder Total Black verwenden, eine Sohlenfarbe, die die frische, satte Farbe der Sohlen wiederherstellt.

Alle Schuhe profitieren von einer Pause zwischen den Einsätzen, damit sie richtig trocknen können. Es wird daher empfohlen, immer mindestens zwei Paar Schuhe pro Saison zu haben, die man abwechselnd trägt, und vorzugsweise Zedernschuhspanner einzusetzen, wenn die Schuhe ruhen, damit sie ihre Form bestmöglich beibehalten.

Mehr sehen keyboard_arrow_right
Weniger sehen keyboard_arrow_left

Filtern nach

Marke
Größe
Konstruktion
Material
Typ
Breite
Filter
x

ATTENTION

Nachdem Ihre Zahlung abgeschlossen ist, warten Sie bitte, bis Sie zu unserem Shop zurückgeleitet werden. Klicken Sie nicht auf die Zurück-Schaltfläche. Vielen Dank.